SuSE Linux 6.x, 8.x, 9.x und 10.x


Gabriele Schoblick / Robert Schoblick, SuSE-LINUX 10.x, 2006Linux ist längst kein Hacker-Betriebssystem mehr, Linux ist professionell. Dabei findet sich Linux allerdings nicht allein im spezialisierten Server-Umfeld wieder, sondern gewinnt mehr und mehr Akzeptanz an den einzelnen Arbeitsplätzen. Selbstverständlich bietet Linux auch eine grafische Benutzeroberfläche, wobei "eine" stark untertrieben ist. Der Benutzer ist ausgesprochen flexibel in der Auswahl und individuellen Gestaltung "seines" Computers. Linux passt sich also den Bedürfnissen seines Benutzers an und nicht umgekehrt, wie es professionelle Produkte in weiten Bereichen fordern und vorgeben. Dieses kleine Büchlein führt schnell und verständlich in Linux und dessen Einsatz ein.

Das Werk wurde viermal neu aufgelegt und den jeweils aktuellen Distributionen von SuSE angepasst.

Weiterlesen: SuSE Linux

 

Computertelefonie

Gabriele Schoblick / Robert Schoblick, Computertelefonie, 1999Der Computer als Universalendgerät? In der Tat ist es heute durchaus üblich, am PC zu arbeiten, Webseiten zu checken und auch zu telefonieren. Dies geschieht natürlich multimedial, das heißt: hören und sehen. Bildtelefonie ist mittlerweile nicht nur im Geschäftsleben etabliert, sondern bietet auch in Zeiten der Globalisierung eine angenehme Möglichkeit, Familienbande und Freundschaften über große Entfernungen aufrecht zu erhalten. Das Internet spielt hier eine wichtige Rolle.

Weiterlesen: Computertelefonie

 

Telefon-Taschentabelle

Robert Schoblick, Telefon-Taschentabelle, 1996Das kleine praktische Taschenbüchlein passt in jede Westentasche. Es ist damit ein ideales Nachschlagewerk für den Handwerker bei seinem Einsatz vor Ort beim Kunden.

Weiterlesen: Telefon-Taschentabelle

 

ISDN-Taschentabelle

Robert Schoblick, ISDN-Taschentabelle, 1998Klein, handlich und kompakt kommt dieses Grundlagenbüchlein zum ISDN und dessen Technik daher. Es erläutert die Vorgänge im D-Kanal, führt in die Netzarchitektur ein und stellt die Anschlusstechnik für den Praktiker schnell nachvollziehbar vor.

Man darf es nicht unterschätzen: In diesem kleinen Büchlein steckte viel Arbeit drinnen. Nicht Größe macht Größe, sondern der Inhalt und das Konzept. Das Konzept des Hofacker-Verlages war absolut genial, denn dieses kleine und preiswerte Büchlein passte in jede Westentasche und vor allem in die Taschen der Installateure und Monteure, die am ISDN-Anschluss arbeiten mussten und bei Bedarf ein schnelles Nachschlagewerk hervor ziehen konnten.

Weiterlesen: ISDN-Taschentabelle

 

Homebanking-Report

Gabi Schoblick / Robert Schoblick, Home-Banking REPORT, 1998Homebanking war und ist ein sensibles Thema. Doch was ist Homebanking und was wird dafür getan, dass finanzielle Transaktionen sicher sind und bleiben? Dieses frühe Werk greift diese Fragen auf.

Weiterlesen: Homebanking-Report